Veröffentlicht am

Coronavirus: Keine Einschränkungen bei uns

Durch die aktuell-vorherrschende Coronavirus-Krise in Deutschland stehen weite Teile des öffentlichen Lebens still. Wir von Fluchtplan24 arbeiten ohne Einschränkungen weiter, unser Büro ist zu den regulären Geschäftszeiten besetzt. Konkret bedeutet das für unsere werte Kundschaft:

  • Software-Käufe (z.B. “Fluchtplan 2020”) über unseren Online-Shop sind rund um die Uhr möglich. Die Software kann nach Kauf direkt über unser System heruntergeladen werden, sodass ohne Zeitverzug eine Installation und Nutzung erfolgen kann. Die Freischaltdaten zu gekauften Vollversionen werden wie gewohnt zeitnah per E-Mail ausgeliefert.
  • Unser Erstellservice arbeitet normal, d.h. Angebotsanfragen und Aufträge zur Erstellung von Flucht- und Rettungsplänen, Feuerwehrplänen und Brandschutzordnungen werden im Rahmen der üblichen Bearbeitungszeiten bedient.
  • Druckaufträge von Flucht- und Rettungsplänen (inkl. lang-nachleuchtende Spezialmedien) werden normal ausgeführt und via DHL versandt. Gleiches gilt für die Bestellabwicklung von Aushanglösungen (z.B. Aluminium-Klapprahmen und Bilderrahmen) und Schulungspaketen.

Für Support, Brandschutz-Consulting und persönliche Beratungen stehen wir Ihnen gern telefonisch über unsere Hotline 0351 – 4 189 189 oder per E-Mail zur Verfügung.

Veröffentlicht am

Update-Information: “Fluchtplan 2020” Release-Überblick bis Version 2020.0.0.15

Auch im ersten Quartal 2020 setzte sich die kontinuierliche Weiterentwicklung zur Verbesserung der Softwarelösung “Fluchtplan 2020” fort. Zudem wurden einige Fehler behoben. Die wichtigsten Änderungen haben wir Ihnen hier zusammengestellt:

  • Dank des neuen Dialoges “Einfügen von Ebenen” können diese nun auch planübergreifend bewegt werden
  • Wird bei Positionierung eines Symbols die “Hinweislinie (genauer Standort)” verwendet, so kann diese nun mehrere Punkte enthalten.
  • Das Ausblenden von Kategorien in der Symbolbibliothek ist nun möglich.
  • Einzelne Teilwände können separat farbig gefüllt werden und lassen sich orthogonal verschieben.
  • Fenster und Türen innerhalb einer Wand lassen sich nun auch durch die Tastenkombination STRG oder SHIFT plus Pfeiltasten verschieben
  • Verbesserungen beim Export in DXF/DWG-Dateiformat hinsichtlich Wänden und Laufrichtungspfeilen
  • Aktualisierung des Symbols “Wandhydrant”
  • Bestandsprojekte aus der SQL-Serverdatenbank können nun problemlos in der Netzwerkversion geladen werden
  • Bugfixing

Updates zur Fehlerbeseitigung werden auch ohne einem gebuchten Softwarepflege-Paket eingespielt. Bitte beachten Sie die Aufforderungen zum Update bei Programmstart oder wählen Sie im Reiter “Extras” die Schaltfläche “Update suchen…” aus.

Kontaktieren Sie bitte unseren Support, falls Sie Rückfragen zu den einzelnen Updates haben.

Veröffentlicht am

2020-iger Softwareversionen verfügbar

Welcome 2020: Traditionell begrüßen wir das neue Softwarejahr bereits Ende November! Seit heute sind nämlich die neuen “2020”-Versionen der Anwendungen “Fluchtplan” und “Brandschutzordnung” in unserem Shop bestellbar.  Mit viel Liebe und Schweiß haben die werten Entwickler in den vergangenen Monaten auf den heutigen Tag hingearbeitet und wir meinen: Das Ergebnis kann sich sehen lassen! Zahlreiche Verbesserungen und neue Features machen das Arbeiten mit den  Softwarelösungen “Fluchtplan 2020” und “Brandschutzordnung 2020” noch ergiebiger.

Neukunden erhalten ab sofort automatisch die Version 2020, wie im Bestellprozess ersichtlich.

Bestandskunden der Softwareversionen “Fluchtplan 2019” oder älter (vor “Fluchtplan 2017” auf Anfrage) können zum Preis von 199,00€ zzgl. 19% MwSt. auf die neue Version aktualisieren. Bestellen Sie dazu ganz einfach über unser Shopsystem ein Software-Update “Fluchtplan 2020”. Sofern Sie eine CS-Netzwerkversion aktualisieren möchten, finden Sie auf dieser Seite auch die passende Auswahl dafür.

“Fair”trieb für Kundenzufriedenheit

Sie sind sich nicht sicher, ob sich ein Update Ihrer aktuellen Version lohnt? Sie können für die Meinungsfindung folgendermaßen vorgehen:

  1. Lesen Sie die Änderungenmitteilung auf der oben verlinkten Updateseite.
  2. Testen Sie ggf. vorab die aktualisierte, kostenfreie Demoversion.
  3. Machen Sie Ihre Entscheidung ggf. auch von der Häufigkeit und Art (Eigenbedarfs-/Auftragszeichnungen) der Nutzung abhängig.
  4. Beachten Sie bitte, dass unser Fluchtplan24-Premiumsupport für das jeweilige Produkt nach 12 Monaten ab dem Kaufdatum ausläuft. Mit einem Update verlängert sich dieser um weitere 12 Monate, bezogen auf das Kaufdatum.

Bewerten Sie somit selbst, ob sich ein Update lohnt oder ein weiteres Jahr auf der Altversion vertretbar ist. Für unsere Softwarelösungen fallen keinerlei jährliche Gebühren oder laufenden Kosten an. Die Nutzungsdauer ist nicht limitiert. Unsere Kunden bescheinigen uns stets ein sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis bei diesen Anwendungsprodukten. In diesem Kontext freuen wir uns natürlich über Ihre Update-Bestellung.

Ein Update der Software Brandschutzordnung fragen Sie bitte über unsere Hotline an – wir beraten Sie gerne.

Wir wünschen Ihnen viel Freude mit den neuen 2020-iger Softwareversionen!

Veröffentlicht am

Neu bei uns: Nachleuchtende Flucht- und Rettungspläne

Rauch, Panik, Dunkelheit – um flüchtenden Personen im Gefahrenfall besser helfen zu können bieten sich Flucht- und Rettungspläne gem. DIN ISO 23601 auf langnachleuchtenden Medien an. Dank des fluoreszierenden Effektes laden sich die Pläne bei Licht selbstständig auf und leuchten bis zu 12 Stunden nach. Der Flucht- und Rettungsplan ist damit bei schlechter Sicht und Dunkelheit besser auffind- und lesbar.

Fluchtplan24 ist Ihr Partner bei allen Themen rund um Flucht- und Rettungspläne. Dank eines neuartigen Produktionsverfahrens können wir langnachleuchtende Flucht- und Rettungspläne in den relevanten Formaten DIN A1, DIN A2, DIN A3 und DIN A4 zu deutlich günstigeren als den marktüblichen Konditionen anbieten.

Notwendigkeit nach ASR A 1.3?

Unsere nachleuchtenden Fluchtpläne können, wie normale Papierpläne auch, mit Aluminium-Klapprahmen, Acrylglas-4-Punkt-Schildern sowie den speziellen Bilderrahmen verwendet werden (alle Trägerlösungen mit B1/B2 Brandschutzeignung gem. DIN 4102 ebenfalls bei uns erhältlich). Zudem sind Fluchtpläne auch als fluoreszierende Aufkleber für die schnelle und einfache Montage z.B. an Hotelzimmertüren lieferbar.

Für sehr überschaubare Mehrkosten gegenüber der reinen Papiervariante erhöht sich damit die Sicherheit für Personen um ein Vielfaches. Eine fehlende Sicherheitsbeleuchtung im Objekt kann somit zumindest mit Blick auf die Lesbarkeit der Flucht- und Rettungspläne ausgeglichen werden. Die ASR A 1.3 schreibt in Punkt 7 für Rettungs- und Brandschutzzeichen bei fehlender Sicherheitsbeleuchtung den Einsatz langnachleuchtende Materialien vor. Experten -darunter langjährige Kunden von Fluchtplan24 aus dem Bereich Brandschutzplanung- empfehlen zunehmend, entsprechend auch Flucht- und Rettungspläne, als die ausweisenden Fluchtmedien, hierin einzubeziehen.

Nachleuchtender Flucht- und Rettungsplan gem. DIN ISO 23601 mit fluoreszierendem Effekt sorgt bei Dunkelheit für mehr Sicherheit
Dieser Flucht- und Rettungsplan lädt sich bei Licht auf und leuchtet bei Dunkelheit selbstständig bis zu 12 Stunden nach.

Bitte kontaktieren Sie unseren Kundenservice um ein individuelles Angebot zu erhalten. Sowohl durch uns im Rahmen unseres Erstellservice gefertigte Flucht- und Rettungspläne als auch eigen- oder fremderstellte Pläne produzieren und versenden wir innerhalb von 2-3 Werktagen ab Vorliegen der vollständigen Druckdaten.

Unser Tipp: Durch unsere Sonderkonditionen ergeben sich attraktive Endkunden-Margen für Brandschutzdienstleister. Kontaktieren Sie uns – wir erstellen gern ein individuelles Angebot für Sie.

Veröffentlicht am

Update-Information: “Fluchtplan 2019” auf Release-Version 2019.0.0.31 angehoben

Bereits am 13.05.2019 hat der Roll-out der Release-Version 2019.0.0.31 begonnen. Damit wurden einige Fehler behoben und Optimierungen an der Software vorgenommen:

  • Skalierung von Wandzügen optimiert
  • Überarbeitung der Sortierung in der Projektverwaltung (CS Netzwerkversion)
  • Bugfix: Beim Spiegeln von Wänden und Treppen trat ein Fehler auf, der behoben wurde.
  • Anpassung des Linespacing für mehrzeilige Textobjekte beim DXF/DWG Export
  • Die Position des Plantitels wird jetzt bei DXF/DWG Export richtig berechnet
  • Für sehr kleine Textobjekte wird nun beim DXF/DWG Export die Textgröße korrekt berechnet
  • Beseitigung der Fehlermeldung “Ungültige Ebenenbezeichnung” für unbenannte Ebenen
  • DXF/DWG Export: Die Ebenen werden nun korrekt zugeordnet
  • Performance-Optimierung bei rotierten Grafiken (TIFF)

Bitte nehmen Sie Kontakt zu uns auf, wenn Sie Fragen zu dieser Meldung haben.