„Fluchtplan plus“ von HNC Datentechnik GmbH

Aus dem Hause HNC Datentechnik GmbH kommt die Software „Fluchtplan plus“, mittels welcher sich eine unbegrenzte Anzahl an Flucht- und Rettungsplänen sowie z.B. Feuerwehrlaufkarten und -pläne erstellen lassen. Diese können in einer unbegrenzten Anzahl von Projekten organisiert werden. In das Programm „Fluchtplan plus“ ist bereits ein Modul zum Zeichnen und Anlegen von Grundrissen integriert, falls passende Vorlagen im Format DXF-, EMF- oder WMF nicht zum Import zur Verfügung stehen.

Zeichen und Symbole sind in Bibliothek organisiert

Üppig ausgestattet im Vergleich zu anderen Lösungen ist die Anwendung der Rheinberger zudem mit umfassenden Symbolbibliotheken, z.B. aus den Bereichen Brandschutz, Elektrotechnik, Gebotszeichen, Gefahrstoffe, Rettungszeichen, Strahlenschutz und Warnzeichen. Diese sind jederzeit erweiterbar, falls neue Zeichen und Symbole hinzukommen. Fertige Pläne lassen sich in Formate wie zum Beispiel PDF, JPEG, BMP, TIF, PNG exportieren.

Screenshot der Symbolbibliothek in der Software "Fluchtplan plus" von HNC Datentechnik GmbH
Screenshot der Symbolbibliothek in der Software “Fluchtplan plus” von HNC Datentechnik GmbH (Bild-Quelle: hnc-datentechnik.de)

Wie auch die Angebote der Konkurrenz steht „Fluchtplan plus“ zur Installation in deutscher Sprache bereit, wobei die Software mit Windows 10 ebenso zurechtkommt wie mit den Vorversionen XP, Vista und Windows 7/8. Die Systemanforderungen sind mit mind. 1GHz Prozessorleistung und mind. 1GB Arbeitsspeicher angenehm bodenständig.

„Fluchtplan plus“: Gute Lösung aber teurer als die Konkurrenz

Supportseitig bietet die HNC Datentechnik GmbH für „Fluchtplan plus“ eine Telefonhotline (zum Ortstarif) und Unterstützung per E-Mail an. Wer über das rund 30€ kostenden Handbuch nicht die nötige Hilfe findet, kann optional kostenpflichtige Onlineschulungen buchen. Mit derzeit 550,00€ Anschaffungskosten für die Einzelplatzversion ist die Software „Fluchtplan plus“ der Firma HNC Datentechnik GmbH rund 27% teurer als die Lösung “Fluchtplan 2019” von der Weise Software GmbH. Die Einstiegskosten für eine Netzwerkversion sind im Vergleich sogar 45% teurer.

„Fluchtplan plus“ ist auch als Modul für AUDITOR plus oder die Software zur Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordination SIGEPLAN plus erhältlich.

Die Firma HNC Datentechnik GmbH aus Rheinberg (Nordrhein-Westfalen) wurde 1988 von Heinz Nühnen gegründet und ist spezialisiert auf die Entwicklung von Software für Arbeitsschutz und Sicherheitsorganisation. Zudem werden Fachmedien, Schulungen und Beratungsleistungen angeboten.

Screenshot der Software "Fluchtplan plus" von HNC Datentechnik GmbH
Screenshot der Software “Fluchtplan plus” von HNC Datentechnik GmbH (Bild-Quelle: hnc-datentechnik.de)

 

Zurück zur Übersicht Fluchtplan-Software